Gelbelsee: Getreidefeld in Flammen

Die Trockenheit macht den Bauern in unserer Region nicht nur beim Bewässern der Felder Sorgen. Auch bei der Ernte drohen Gefahren, so auch gestern am frühen Nachmittag bei Gelbelsee. Dort fing bei Mäharbeiten ein Getreidefeld Feuer. Die Feuerwehren aus Denkendorf und Gelbelsee waren schnell vor Ort und konnten auch mit Hilfe anderer Landwirte ein Übergreifen
der Flammen verhindern. Verletzt wurde zum Glück niemand, den entstandenen Schaden beziffert die Polizei auf rund 8.000 Euro.