Geisenhausen: Autofahrer lebensgefährlich verletzt

Wenige Minuten später, und es wäre vielleicht zu spät gewesen. Ein 30-Jähriger verdankt einem achtsamen Autofahrer vermutlich sein Leben. Der hatte nämlich am Wochenende bemerkt, dass neben der Straße zwischen Geisenhausen und Walkersbach ein Autowrack lag. Der 30-Jährige war wohl davor von der Straße abgekommen, durchbrach eine Leitplanke und wurde mitsamt Auto eine Böschung hinabgeschleudert. Der Fahrer wurde bei dem Unfall aus dem Wagen geschleudert. Er wurde dabei lebensgefährlich verletzt und mit einem Hubschrauber ins Krankenhaus geflogen.