Geisenfeld/Reichertshausen: Trickbetrüger unterwegs

Immer wieder nutzen Betrüger die Hilfsbereitschaft älterer Leute aus. Gestern traf es Senioren im Landkreis Pfaffenhofen. In Geisenfeld wollte eine Rentnerin an der Haustür einer jungen Frau eine Spende geben. Als die etwa 25-jährige um ein Glas Wasser bat, schlich sich ein junger Mann in die Wohnung, ging ins Schfazimmer und nahm Schmuck im Wert von mehreren tausend Euro mit. Der Dieb wurde vom Ehemann vertrieben, der gerade ein Mittagsschläfchen gehalten hatte. Das junge Pärchen konnte samt Schmuckkoffer aus dem Haus flüchten. Auch in Reichertshausen wurde ein Rentner das Opfer von zwei Trickdieben. Der 84-jährige wurde gestern von zwei Frauen gebeten, an einer Unterschriftensammlung teilzunehmen.  Während eine der Frauen den Mann mit einem Gespräch ablenkte, gelang es der anderen Frau die Brieftasche mit Bargeld im Wert von rund 70 Euro zu stehlen.