© lassedesignen-Fotolia

Geisenfeld: Wieder falsche Polizisten am Telefon

Die Polizei Geisenfeld warnt vor Anrufen falscher Polizisten. Gestern Abend klingelte das Telefon zwei Mal. In Baar-Ebenhausen gab sich ein unbekannter Mann als Beamter aus und erklärte der 83jährigen Frau, dass in der Nachbarschaft eingebrochen worden sei. Sie sollte jetzt die Türen und Fenster auf eventuelle Schäden untersuchen. Die gerade anwesenden Tochter der Frau übernahm das dubiose Gespräch und legte auf. Mit der gleichen Masche versuchte es der Anrufer noch bei einer 72jährige Frau aus Reichertshofen. Auch sie erkannte den kriminellen Hintergrund und beendete das Telefonat laut Polizeibericht mit einem kräftigen „Verarschen kann ich mich alleine“. Immer wieder versuchen Betrüger mit dieser Masche vor allem ältere Leute dazu zu bewegen, ihnen Bargeld oder Wertsachen auszuhändigen.