Geisenfeld: Unterkunft für Asylbewerber

In Geisenfeld werden demnächst 75 Asylbewerber Unterschlupf finden. Der Landkreis Pfaffenhofen plant eine Unterkunft auf dem ehemaligen Patriot-Gelände in der Nähe der Stadt. Dazu wird das Areal zunächst für zwei Jahre gepachtet und die Gebäude hergerichtet. Die Kosten dafür werden vom Staat zurückerstattet. Voraussichtlich Anfang nächsten Jahres können die ersten Hilfesuchenden dort einziehen.