Geisenfeld: Tote nach Wohnungsbrand

Große Aufregung gestern um kurz nach Mitternacht in Geisenfeld. In einem Mehrfamilienhaus in der Münchner Straße ist eine Kellerwohnung in Flammen gestanden. Für die 53-jährige Wohnungsinhaberin kam jede Hilfe zu spät. Die Feuerwehr konnte die Frau nur noch tot bergen. Die restlichen Bewohner des Mehrfamilienhauses blieben unverletzt. Die Kripo Ingolstadt ermittelt zur Brandursache, auf Brandstiftung deutet nach ersten Erkenntnissen nichts hin.