Geisenfeld: Tödlicher Badeunfall – 14-jährige ertrinkt in Egelsee

Nach dem tödlichen Bade-Unfall eines 14-jährigen Mädchens im Feilenmoos hat die Polizei einen ersten Bericht veröffentlicht. Die Jugendliche war gestern Nachmittag ohne ersichtlichen Grund im Egelsee bei Geisenfeld untergegangen. Nach knapp einer halben Stunde wurde sie von einem Rettungstaucher aus 8 Metern Tiefe geborgen. Die 14-jähige kam unter ständigen Wiederbelebungsversuchen mit dem Rettungshubschrauber ins Klinikum Ingolstadt. Dort starb sie am Abend. Die Ermittlungen der Kripo Ingolstadt laufen. Nach derzeitigen Erkenntnissen gibt es keine Hinweise auf Fremdverschulden, eine Obduktion wurde angeordnet.