Geisenfeld: Schwerer Unfall bei Waldarbeiten

In der Nähe von Geisenfeld ist am Nachmittag ein Mann bei Waldarbeiten verunglückt. Der 74jährige wollte gegen halb vier zusammen mit zwei anderen Männern einen Baumstumpf an einer Seilwinde hochziehen. Als der Baum plötzlich nachgab, erschrack der Mann, fiel nach hinten und schlug ohne Helm mit dem Kopf gegen einen Baumstamm. Die beiden Helfer verständigten den Rettungsdienst. Der 74jährige wurde mit schweren Kopfverletzungen ins Klinikum Ingolstadt geflogen.