Geisenfeld: Rollerfahrer schwer verletzt

Rollerfahrer werden immer wieder von Autofahrern übersehen. Bei Unfällen erwischt es sie dann meistens böse, so wie gestern in Geisenfeld. Am Morgen wollte ein 31-Jähriger mit seinem Auto aus der Tiefgarage auf die Straße fahren. Dabei übersah er einen 64-Jährigen auf seinem Roller. Nach dem Zusammenstoß stürzte dieser auf die Straße und wurde dabei schwer verletzt. Er musste mit dem Sanka ins Krankenhaus gebracht werden. Der Autofahrer kam mit dem Schrecken davon.