Geisenfeld: Neue Tempomess-Smileys

Bitte lächeln – in Geisenfeld werden im kommenden Jahr mehr Tempomess-Smileys stehen. Insgesamt fünf festverankerte sowie vier mobile will die Stadt anschaffen. Sie sollen nicht nur die Autofahrer zum langsamer fahren animieren. Die neuen Geräte können auch Geschwindigkeiten der Autos speichern: Damit könnte man die Verkehrsentwicklung besser erfassen. Die Stadt wird 30.000 Euro in die neue Technik investieren.