Geisenfeld: Nach Sturz in Entwässerungsgraben im Krankenhaus

Gerade noch mal gutgegangen: Ein 11-jähriger Bub aus Geisenfeld ist unterkühlt und mit Prellungen aus einem Entwässerungsgraben geborgen worden. Der Junge wollte gestern über den Graben springen, dabei rutschte er aus. Die Eltern fanden ihren Sohn auf dem Rücken liegend im knöcheltiefen Wasser. Der 11-jährige hatte sich nicht selbst befreien können. Die Feuerwehr zog den Jungen aus dem Graben, der kam mit dem Rettungshubschrauber in ein Krankenhaus.