Geisenfeld: Mit Softairwaffe auf Volksfest unterwegs

Ein 17jähriger hat auf dem Geisenfelder Volksfest mit einer Softairpistole herumgefuchtelt. Zeugen hatten die Polizei gestern Nachmittag gerufen, da der junge Mann die Waffe nicht wegstecken wollte. Die Beamten stellten die Pistole schließlich sicher. Da eine Softairwaffe relativ harmlos ist und nur Farbkugeln verschießt, muss sich der Jugendliche wegen einer Ordnungswidrigkeit verantworten.