Geisenfeld: Mann fährt Straßenschild und Zaun um

Das Wochenende hat einen Mann aus Kelheim den Führerschein gekostet. Er war in Geisenfeld gegen ein Straßenschild gefahren und hat auch noch einen Holzzaun mitgenommen. Der 47-Jährige floh vom Unfallort. Aber für die Polizei war es ein leichtes die Spur aufzunehmen. Der Mann hatte bei dem Unfall die beiden linken Reifen verloren und fuhr auf den Felgen weiter. Die Beamten brauchten nur der Spur zu folgen. Auch der Grund für die Flucht war schnell gefunden: Der Mann war stark angetrunken.