© © Paulista - Fotolia.com

Geisenfeld: Kripo klärt Brandstiftung in Asylbewerberunterkunft

Erfolgsmeldung von der Kripo Ingolstadt: Die Beamten haben jetzt drei Brandstifter ermittelt und festgenommen. Die Männer im Alter von 22, 25 und 29 Jahren stehen im Verdacht, ein Feuer in einer Asylbewerberunterkunft im Geisenfelder Feilenmoos gelegt zu haben. Dabei sind am 10. August mehrere Menschen verletzt worden, den entstandenen Sachschaden schätzt die Polizei auf 20.000 Euro. Alle drei Tatverdächtigen sitzen jetzt in Untersuchungshaft.