© © Kzenon - Fotolia.com

Geisenfeld: kaputtes Küchengerät setzt Küche in Brand

Die Ursache für ein Feuer in der Küche eines Einfamilienhauses in Geisenfeld ist jetzt geklärt. Nach Untersuchungen der Brandermittler der Kripo Ingolstadt ist vermutlich ein kaputtes elektrisches Gerät die Ursache. Das wurde zur weiteren Untersuchung ans Landeskriminalamt geschickt. Nachbarn hatten gestern um 15 Uhr die Rauchschwaden aus einem Dachfenster gesehen und sofort die Feuerwehr alarmiert. Die Bewohner des Einfamilienhauses waren zum Zeitpunkt des Brandes nicht anwesend, verletzt wurde niemand. Die Experten gehen von einem Sachschaden in Höhe von 100.000 Euro aus, erste Schätzungen gestern lagen doppelt so hoch.