© © Kzenon - Fotolia.com

Geisenfeld: Hoher Schaden nach Zimmerbrand

100.000 Euro Schaden – das ist die Bilanz nach einem Zimmerbrand gestern Mittag in Geisenfeld. Die 78-Jährige Bewohnerin war beim Einkaufen.  Als sie wiederkam, bemerkte sie Flammen und Rauch in ihrer Wohnung im Obergeschoss eines Hauses. Sie rief die Feuerwehr – die konnte verhindern, dass die Flammen auf den Dachstuhl übergriffen. Nach ersten Ermittlungen dürfte das Feuer im Esszimmer der Wohnung ausgebrochen sein – warum, ist noch unklar. Die 78-Jährige kam ins Krankenhaus, da sie Rauch eingeatmet hatte.