Geisenfeld: Großkontrolle der Polizei

Da derzeit wieder viele Einbrecher in der Region unterwegs sind, hat die Polizei Geisenfeld eine Großkontrolle durchgeführt. Bereits am Freitag wurden zwischen 17 und 22 Uhr an verschiedenen Stellen Autos und ihrer Fahrer überprüft. An der Aktion hat sich auch die Bundespolizei beteiligt. Sie haben an den Bahnhöfen in Baar-Ebenhausen, Münchsmünster, Ernsgaden und Rockolding Broschüren mit Informationen zum Schutz vor Einbrechern verteilt. Einbrecher sind den Beamten bei den Kontrollen nicht ins Netz gegangen. Dafür aber ein 17jähriger, der alkoholisiert mit verbotenen Butterfly-Messer und Elektroschockgerät auf einem frisierten Mofa unterwegs gewesen ist.