Geisenfeld: Großeinsatz wegen Holzbrand

Wegen eines kleineren Brandes sind über 20 Feuerwehrler in Geisenfeld angerückt. Ein bislang Unbekannter zündete heute früh an einem Feldweg zwischen Holzleiten und der B 300 ein paar alte Holzbretter an. Das Material lag abgelegen, so dass keinerlei Gefahr für andere Gebäude oder Einrichtungen bestand. Der Schaden dürfte unter 100 € liegen. Das Feuer wurde von einer Frau auf der Fahrt zur Arbeit entdeckt, die dann auch die Feuerwehr alarmierte. Diese war mit 21 Kräften aus Geisenfeldwinden und Geisenfeld im Einsatz.