Geisenfeld: Grapscher auf Volksfest

Am Geisenfelder Volksfest ist eine Besucherin Opfer eines Grapschers geworden. Ein Unbekannter hatte der 24-Jährigen am Wochenende unter den Dirndlrock gegriffen. Als sie sich an einen Mitarbeiter des Sicherheitsdienstes wandte, kam es jedoch zu einem weiteren Vorfall. Die Betrunkene stritt sich mit dem Security und wurde aus dem Festzelt gebracht – dabei wurde sie von dem Mann so stark am Arm angepackt, dass sie über Schmerzen klagte. Nun wird gegen den Mitarbeiter des Sicherheitsdienstes wegen Körperverletzung und gegen den Unbekannten wegen Beleidigung auf sexueller Basis ermittelt.