© Tom und Nicki Löschner

Geisenfeld: Eher unlustig – Faschingsfeier endet mit Schlägen

In Geisenfeld ist am Wochenende eine private Faschingsfeier aus dem Ruder gelaufen. Am späten Samstagabend verlor ein 41-Jähriger im Laufe eines Streits die Beherrschung und schlug auf zwei Gäste ein. Die Polizeiinspektion Geisenfeld rückte mit zwei Streifenbesatzungen aus. Es gab keine Verletzten, lediglich eine Brille ging zu Bruch. Gegen den aggressiven Mann wird nun wegen Körperverletzung ermittelt.