Geisenfeld: Fahrer unter Alkohol- und Drogeneinfluss

Die Geisenfelder Polizei hatte vergangene Nacht zwei Mal den richtigen Riecher. Sie zog Autofahrer unter Alkohol- und Drogeneinfluss aus dem Verkehr. Zunächst erwischten die Beamten einen 44-Jähriger bei Ernsgaden, er hatte 1,1 Promille Alkohol im Blut. Etwas später wurde ein 19-Jähriger kontrolliert, in seinem Fahrzeug roch es nach Cannabis. Die Polizei verhinderte die Weiterfahrt, auf den jungen Mann kommt jetzt eine Anzeige, Geldbuße und Fahrverbot zu.