Geisenfeld: Fahranfänger lebensgefährlich verletzt-14-jährige Beifahrerin schwer

Bei einem tragischen Unfall gestern Nachmittag bei Geisenfeld sind zwei Menschen schwer verletzt worden, ein Autofahrer lebensgefährlich. Der Fahranfänger aus dem nördlichen Landkreis Pfaffenhofen prallte zwischen Nötting und Ernsgaden gegen einen Baum. Der 18-jährige Fahrer wurde laut Polizei lebensgefährlich verletzt, seine 14-jährige Beifahrerin (ebenfalls aus dem Landkreis Pfaffenhofen) schwer. Ein Rettungshubschrauber konnte nicht landen. Der junge Mann wurde vom Flughafen Manching aus ins Regensburger Uniklinikum geflogen  Die Straße war drei Stunden lang gesperrt. Die Geisenfelder Polizei sucht nun Zeugem die den Unfall beobachtet haben. Sie mögen sich bitte an die 08452-7200 wenden.