Geisenfeld: Erdgastrasse – nein danke

Noch gibt es nur erste Pläne, aber bereits jetzt regt sich Widerstand. Der Geisenfelder Stadtrat hat sich gegen eine geplante Erdgasleitung ausgesprochen. Dazu gab es jetzt eine schriftliche Stellungnahme aus dem Rathaus. Die Trasse verläuft von Frocheim bis Erding und soll dabei auch an Geisenfeld vorbeiführen. Der Stadtrat sieht das kritisch, weil unter anderem Felder und auch Hopfengärten durchlaufen werden sollen. Noch befindet sich das Projekt in der Anfangsphase. Konkret könnte es im kommenden Jahr werden, wenn das Planfesstellungsverfahren startet.