Geisenfeld: Betrügerische Dachdecker unterwegs

Im Einsatzbereich der Geisenfelder Polizei treiben derzeit betrügerische Dachdecker ihr Unwesen. In einem Fall bedrängten die Männer einen Hauseigentümer zum Erneuern seines Garagendachs – dieser verweigerte mehrfach. Das hielt den Trupp nicht davon ab, das alte Dach ohne entsprechenden Auftrag abzureißen. Daraufhin stimmte der Eigentümer einer Erneuerung doch zu – am Ende verlangten die Dachdecker 22.000 Euro. Die Täter waren mit einem Daimler-Chrysler Vito und einem Kleintransporter mit Berliner Kennzeichen unterwegs. Die Polizei ermittelt wegen Betrugs.