© istock_aristotoo

Geisenfeld: Ausbau der B 300 verzögert sich

Schwere Unfälle passieren immer wieder auf der B 300 zwischen Straßberg und der B 16. Der Ausbau des kurvenreichen und welligen Teilstücks lässt aber weiterhin auf sich warten. Wie der Pfaffenhofener Kurier berichtet fehlen die Mittel vom Bund. Insgesamt soll der Ausbau 6, 5 Millionen Euro kosten und in zwei Abschnitten erfolgen. Kuppen und Senken müssten ausgeglichen, zum Teil soll auch ganz neu trassiert werden. Erst wenn der Bundeshaushalt 2015 steht, ist klar, ob es Geld gibt. Auf der Strecke, die zwischen Geisenfeld und Münchsmünster liegt, mussten schon mehrere Autofahrer ihr Leben lassen.