Feuerwehr Neuburg bei Rettungs Weltmeisterschaft in La Rochelle

Den 15. Platz von 35 Teilnehmern aus aller Welt hat die Freiwillige Feuerwehr aus Neuburg bei der Rettungs-Weltmeisterschaft in Frankreich belegt. Man musste in drei Szenarien und unterschiedlichem Zeitlimit Menschen aus eingeklemmten Fahrzeugen bergen. Ein Achtungserfolg gelang den sechs Feuerwehrlern im sogenannten „Standard-Szenario“. In 20 Minuten mussten hier eingeklemmte Menschen mit schwerem Gerät befreit werden. Die Neuburger belegten hier den vierten Platz und gewannen den Sonderpreis für die beste Entwicklung! Herzlichen Glückwunsch!