Gaimersheim: Radler stirbt an Herzinfarkt

Der Tod eines Radlers in Gaimersheim von heute Vormittag ist geklärt. Laut Polizei erlitt der 75-jährige während der Fahrt einen Herzinfarkt. In der Römerstraße fiel er vom Rad und blieb bewußtlos liegen. Er konnte zunächst wiederbelebt werden, starb aber wenig später im Klinikum. Der Mann war allein unterwegs. Hinweise auf ein Fremdverschulden liegen nicht vor.