Gaimersheim/Pfaffenhofen: Schwere Arbeitsunfälle

Bei einem schweren Arbeitsunfall in Gaimersheim hat ein Mann einen Finger verloren. Der 38-Jährige war gerade dabei, Werkzeug in einen Keller zu transportieren. Dabei kippte das schwere Gitter des Lichtschachts um und trennte den Finger ab. Bei einem zweiten Arbeitsunfall in Pfaffenhofen verbrühte sich ein 24-Jähriger das Bein. Er löste einen Schlauch einer Erhitzeranlage, dabei lief kochendes Wasser auf die Hose des Mannes. Beide Verletzten kamen ins Krankenhaus.