Gachenbach: Alkoholisiert Unfall gebaut

Ein 43-jähriger aus dem Landkreis Aichach-Friedberg ist Freitagabend mit seinem 5er BMW auf der Kreisstraße von Gachenbach kommend Richtung Peutenhausen gefahren. In einer Kurve kam er nach rechts von der Fahrbahn ab und prallte mit hoher Geschwindigkeit gegen einen Baum. Durch die Wucht des Aufpralls wurde das Fahrzeug nahezu in zwei Teile gerissen.

Der eingeklemmte Fahrer musste durch die Feuerwehr mit schwerem Gerät aus dem Cockpit befreit werden. Er war ansprechbar und hat sich augenscheinlich nur leichte Verletzungen im Gesicht zugezogen, wurde aber für weitere Untersuchungen mit dem Rettungshubschrauber ins Klinikum nach Ingolstadt geflogen.

Ein zuvor durchgeführter Alkoholtest bei dem Mann erbrachte ein Ergebnis von fast 2 Promille, sodass er sich einer Blutentnahme unterziehen musste und sein Führerschein beschlagnahmt wurde. Ihn erwartet nun ein Strafverfahren wegen Gefährdung des Straßenverkehrs.

Nach derzeitigem Kenntnisstand dürfte die erhebliche Alkoholisierung in Kombination mit einer Überschreitung der zulässigen Höchstgeschwindigkeit zum Unfall geführt haben.

Quelle: Pressemeldung der Polizei Schrobenhausen