Französisch-bayerische Freundschaft (Münchner Schnitzel im Baguette)

Frankreich und Bayern – vereint in einem 15-Minuten-Rezept. Dazu machen wir aus einer normalen Schnitzelsemmel ein Münchner Schnitzel im Baguette. Zuerst die Panierstraße bauen und auf die Reihenfolge achten: Mehl, Ei, Semmelbrösel Jetzt: Schnitzel erst mit Meerrettich bestreichen und mit dieser Seite ins Mehl schmeißen, dann auf die nackte Seite Senf, umdrehen und ab ins Mehlbad. Jetzt gehts die ganze Straße durch, bis wir alles fertig paniert haben.

Weiter geht´s mit dem Topping, karamellisierte Zwiebeln. In der Pfanne anschwitzen und mit Agavensirup karamellisieren und warm stellen. Jetzt die Schnitzel in ordentlich Butter ausbraten noch ein paar Spritzer Zitrone drüber.

Zum Anrichten Feldsalat in das Baguette, Schnitzel drauf legen und oben drüber die süß-würzigen Zwiebeln. An guadn und bon appetit.

 

Zutaten für zwei Baguette:
Mehl
1 Ei
Semmelbrösel
1 großes Kalbsschnitzel
Feldsalat
Djon-Senf
Meerrettich
1 Zwiebel
Agaven-Sirup oder Honig
Baguette
Butter

Schnitzel im Baguette)