Flutweinversteigerung für die Opfer der Flutkatastrophe

Der Kreisfeuerwehrverband Eichstätt hat bereits im Ahrtal nach der Flutkatastrophe geholfen: Mit 112 Männern und Frauen ist man  vom 27. Juli bis 30.Juli im Katastrophengebiet eingesetzt gewesen, um die Menschen vor Ort zu unterstützen. Der Kreisfeuerwehrverband Eichstätt möchte auch weiter die Flutkatastrophe präsent halten und somit durch Spendenaktionen den Wiederaufbau im Ahrtal unterstützen.

Flutweine für den guten Zweck

Dabei setzt der Verband auf eine ganz besondere Aktion: Er versteigert je 10 Flaschen Rotwein und 10 Flaschen Rosewein von der Winzergenossenschaft Mayschoß-Altenahr an die jeweiligen Höchstbietenden. Dabei handelt es sich um "Flutweine": Sprich, Weine, die nach der Katastrophe aus den Fluten gerettet werden konnten. Jede einzelne Flasche erzählt damit eine Geschichte: Eine schreckliche Geschichte eines Unglücks, viel Leids, aber auch Hoffnung.

Alle Einnahmen gehen an ein Spendenkonto

Alle Einnahmen aus der Auktion gehen am Ende zu 100% an das Spendenkonto der Ortgemeinde Altenahr. Das Wunschgebot der jeweiligen Weinsorte (Rose oder Rotwein) pro Flasche muss an info@kfv-eichstaett.de geschickt werden
Täglich gegen 19 Uhr werden die eingegangenen Gebote und somit die aktuellen Preise HIER aktualisiert.

Beginn der Auktion: 01.11.2021 um 0.00 Uhr
Ende der Auktion: 14.11.2021 um 19 Uhr

Hier finden Sie außerdem noch einige Bilder nach der Katastrophe, um einen Eindruck von dem Horror zu bekommen, den die Menschen vor Ort durchleben mussten: