Feilenmoos: Flüchtlingshelfer gesucht

Die Hilfsbereitschaft in der Region für die vielen Asylbewerber ist groß: Viele arbeiten ehrenamtlich mit den Flüchtlingen, geben Deutschunterricht, unternehmen Ausflüge. In der Flüchtlingsunterkunft in Feilenmoos verhält es sich allerdings anders: Wie der Pfaffenhofener Kurier berichtet, engagiert sich dort kaum jemand ehrenamtlich. Gerade mal drei Personen finden regelmäßig den Weg dorthin, um den insgesamt fast 160 Flüchtlingen zu helfen. Wer Lust hat, zu helfen: Der kann sich an die Caritas wenden. Ganz egal ob Sie die Flüchtlinge bei Behördengängen unterstützen oder mit ihnen einen Ausflug machen – jede Hilfe ist willkommen.