FCI wieder Tabellenletzter

Der FC Ingolstadt hat in der ersten Partie nach der Länderspielpause keine Punkte geholt. Nach der 0:1-Niederlage gegen Union Berlin sind die Schanzer wieder Schlusslicht in Liga 2.


 

In der ersten Halbzeit war Ingolstadt die klar überlegene Mannschaft, scheiterte jedoch wiederholt am Keeper der Berliner. In der 48. Minute erzielten die Gäste durch Brandy die Führung.

In der Tabelle verschlechtern sich die Schanzer auf den letzten Platz, da Dresden in Düsseldorf ein Unentschieden holte. Das nächste Spiel bestreitet der FC Ingolstadt am kommenden Sonntag beim FSV Frankfurt.