© Radio IN

FC Ingolstadt: Zwei Spiele Sperre für Keller

Der FC Ingolstadt muss die nächsten beiden Spiele auf seinen Innenverteidiger Thomas Keller verzichten. Der DFB hat den 19-Jährigen nach seinem groben Foulspiel und der roten Karte im Spiel gegen Kaiserslautern für zwei Spiele gesperrt. Auch Sportchef Henke darf im nächsten Spiel nicht in den Innenraum. Er hatte sich nach dem Foul beim Linienrichter beschwert und wurde auf die Tribüne geschickt.