FC Ingolstadt: Unentschieden im letzten Spiel des Jahres

Torreiches Unentschieden im letzten Spiel des Jahres für den FC Ingolstadt.
Die Schanzer spielten beim Aufsteiger 1. FC Saarbrücken am Samstag Nachmittag 3:3.
Nach einer torreichen ersten Halbzeit, in der es für den FCI mit einer 3:2-Führung in die Pause ging, agierten beide Teams in der zweiten Hälfte defensiv sicherer.
Für den 3:3 Endstand sorgte der Saarbrückener Nicklas Shipnoski per Handelfmeter in der 73. Spielminute.
Die Ingolstädter überwintern somit auf dem 2. Tabellenplatz.
Nach einer kurzen Pause geht es für den FC Ingolstadt bereits am 10. Januar in der dritten Liga weiter – dann ist der MSV Duisburg zu Gast im Audi-Sportpark.