FC Ingolstadt: Träsch angekommen

Er ist angekommen: FCI-Neuzugang Christian Träsch trainiert bereits mit den Schanzern. Ab morgen tritt der Vertrag offiziell in Kraft. Für den 29-jährigen schließt sich damit der Kreis: 2003 ging der Ingolstädter vom MTV zum TSV 1860 München. Sein Weg führte ihn weiter in die Bundesliga und zum VfB Stuttgart. Dort stieg er zum Nationalspieler auf. Die letzten sechs Jahre spielte Träsch beim VfL Wolfburg. Im Sommer 2015 feierte er mit den Niedersachsen den DFB-Pokalsieg. Bei den Ingolstädtern erhält er einen Vertrag bis 2021.