FC Ingolstadt spendet für guten Zweck

Mit Fußball sozialen Einrichtungen helfen – das können FC Ingolstadt-Fans am kommenden Freitag. Für jeden Besucher beim Heimspiel gegen Aalen zahlt der Verein bis zu einen Euro. Etwa 5.000 Euro sollen zusammenkommen. Das Geld geht dann an soziale Einrichtungen: an das Ingolstädter „Hollerhaus“ und die Vereine „Elisa“ und „Familien in Not“. – Die Aktion ist Teil der wohltätigen Veranstaltung „Winterzauber“.