FC Ingolstadt: morgen gegen Gladbach

Starke Defensive trifft auf erstklassige Offensive – morgen Nachmittag empfängt FC Ingolstadt den Tabellen-Vierten, Borussia Mönchengladbach. Die Schanzer sind in der Rückrunde im eigenen Stadion ungeschlagen, haben insgesamt 36 Punkte auf dem Konto. Eine Situation, die auch Trainer Ralph Hasenhüttl zu schätzen weiß. Er sagte, es sei ein besonderes Gefühl, dass der FC Ingolstadt nie gucken müsse, wer wo gegen wen spielt. Das sei der größte Luxus, den man sich in der Situation des FC Ingolstadt vorstellen könne. Das hab3e dem Team vor der Saison so niemand zugetraut. Trotzdem müsse man noch ein paar Punkte holen und wolle das Heimspiel zur Punktejagd nutzen – man wolle also auch gegen Gladbach gewinnen, so Hasenhüttl. Ingolstadts Innenverteidiger Benjamin Hübner hat seine Gelbsperre abgesessen, er bekommt voraussichtlich wieder einen Platz in der Start-Elf. Das Spiel Ingolstadt gegen Gladbach ist ausverkauft. Anstoß ist um 15 Uhr 30 – wir übertragen wie immer live in Einblendungen.