FC Ingolstadt: Metzelder wird Sportdirektor bei Preußen Münster

Ein Urgestein des FC Ingolstadt verlässt die Schanzer. Von 2007 bis 2014 war Malte Metzelder Abwehrspieler der Ingolstädter. Ist mit der Mannschaft zwei Mal in die zweite Liga aufgestiegen. Mit dem Ende der aktiven Fußballkarriere stieg Metzelder in ein Trainee-Programm ein und wurde Assistent der Geschäftsführung. Ab April übernimmt der 34jährige den Posten des Sportdirektors beim Drittligisten SC Preußen Münster.