FC Ingolstadt: Klasse Start in die Bundesliga

Der FC Ingolstadt ist richtig gut in die erste Bundesliga gestartet. Die Jungs von Ralph Hasenhüttl gewannen mit 1:0 in Mainz!

Die Schanzer machten es den Gastgebern in Mainz ziemlich schwer: Sie waren selbst immer wieder gefährlich vor dem gegnerischen Tor und ließen zugleich hinten kaum etwas anbrennen. So setzten sie beispielsweise bereits in der 5. Spielminute die erste Duftmarke, aber im Strafraum brachten die Ingolstädter nicht gut genug unter Kontrolle. Zum Auftakt in die zweite Spielhälfte drehten die favorisierten Mainzer auf und kreierten einige Chancen – Niederlechner brachte den Ball sogar ins Tor, aber die Schiedsrichterfahne war oben, Abseits. Kurz darauf musste Ramazan Özcan die Schanzer vor einem Rückstand bewahren.
In der 66. Minute dann das erste Tor der Schanzer in der ersten Liga: Lukas Hinterseer traf nach Zuspiel von Morales in die Maschen. Danach gab es für beide Mannschaft noch ein paar Chancen, aber es blieb dabei: Die Ingolstädter starten mit einem Sieg in die erste Bundesliga!