FC Ingolstadt: Geisterspiel in Frankfurt

In der zweiten Runde des DFB-Pokals erwartet den FC Ingolstadt am Abend fast ein Geisterspiel in Frankfurt. Wegen schwerer Ausschreitungen von Eintracht-Fans beim Erstrundenspiel in Magdeburg sind heute nur Sitzplatz-Dauerkarten- Inhaber und Ingolstädter Fans zugelassen. Deshalb sind heute abend nur rund 6.000 Frankfurter Fans im Stadion und rund 200 Anhänger der Schanzer. Ingolstadts Trainer Kauczinski hält eine Einwechslung des lange verletzten Ex-Frankfurters Sonny Kittel heute Abend durchaus für möglich. Anstoß ist am Abend um 20 Uhr 45. Radio IN berichtet live in Einblendung ab 20 Uhr.