© Hintergrund: Stefan Bösl / Logos: Vereine

FC Ingolstadt: Erste Saisonniederlage in Köln

Nach bisher 4 Siegen und 2 Unentschieden müssen die Kicker vom FC Ingolstadt erstmalig in dieser Saison eine Niederlage hinnehmen.
Die Schanzer verloren am Samstag Nachmittag bei Viktoria Köln mit 3:0.
Während die Schanzer zu Beginn der Partie gut aufspielten, konterte Köln eiskalt – zwei Tore in der ersten Halbzeit waren die Folge.
Nach einer roten Karte gegen Schanzer Innenverteidiger Thomas Keller in der 57. Minute wurden selbst die letzten Hoffnungen auf einen Sieg begraben.
Die Schanzer haben auf Grund der Länderspiel-Pause nun zwei Wochen spielfrei, ehe es am 15. September zu Hause gegen den Hallescher FC geht.