© Stefan Bösl - kbumm.agentur

FC Ingolstadt: Enttäuschender Auftritt

Der FC Ingolstadt hat seinen Fans im Audi-Sportpark einen enttäuschenden Auftritt geboten. Chancen waren Mangelware und am Ende nahm der Gast Bochum verdient die Punkte mit nach Hause. In der ersten Hälfte verschoss FCI-Stürmer Stefan Kutschke einen Foul-Elfmeter, kurz darauf ging Bochum in Führung. Erst in der zweiten Hälfte hatten die Ingolstädter ein paar mehr Chancen, nur Zählbares sprang nicht dabei heraus. Die Heimniederlage war damit besiegelt. Die Schanzer sind mittlerweile auf Tabellenplatz 11 und verlieren den Anschluss an den Aufstiegs-Relegationsplatz. Dafür rückt der Abstiegs-Relegationsplatz immer näher, er ist nur noch vier Punkte entfernt. Das nächste Spiel ist schon am Samstag gegen Darmstadt.