© Jürgen Meyer - kbumm

FC Ingolstadt: Aufstieg noch im Blick

Der FC Ingolstadt hat im Aufstiegskampf am Wochenende einen Rückschlag hinnehmen müssen. Gegen St. Pauli setzte es eine Heimniederlage. Für den Schanzer Trainer Stefan Leitl bleibt der Aufstieg aber weiterhin das gesteckte Ziel:

Es geht ja rein um vier Punkte. Warum sollte ich jetzt irgendetwas abhaken, wenn ich noch einen Traum leben kann? Es sind vier Punkte, das sind zwei Spiele. Deswegen gibt es für mich nichts daran zu rütteln. Dazu kommt, dass keine der Topmannschaften mehr regelmäßig punktet, wir schließen uns dem Schneckenrennen an.

Das Schneckenrennen könnte am Wochenende wieder etwas mehr Fahrt aufnehmen. Die Schanzer müssen dann zum Tabellennachbarn Duisburg.