© Polizei Nachrichten

Fahrerflucht nach Unfall mit Radler

Ein Autofahrer hat bei Rennertshofen einen Radler angefahren und danach Fahrerflucht begangen. Der Radfahrer wurde am Samstag Abend mehrere Meter durch die Luft geschleudert.
Der Unfallverursacher kümmerte sich nicht um den schwer verletzten Rennertshofener – er fuhr weiter und schleifte dabei das Rad noch etwa dreißig Meter mit. Eine Frau hatte den Vorfall beobachtet: sie leistete erste Hilfe und verständigte die Polizei. Bei der meldete sich der Flüchtige dann tags drauf: er habe einfach nichts mitbekommen, sagte er. Erst wegen der Schäden am Auto war er stutzig geworden.