© Rynio Productions - Fotolia.com

Eschelbach: Gerichtstermin zum Thema Hähnchenmast

Es ist ein großer Zankampfel in der Region: Die geplante Hähnchenmast in Eschelbach am Autobahndreieck Holledau. Ein Landwirt will dort Ställe für fast 100.000 Tiere betreiben. Die Pläne wurden zuerst auf Gemeindeebene gestoppt, dann auf Landkreisebene genehmigt und durch eine Klage wieder gestoppt. Jetzt steht der Gerichtstermin für eine entgültige Entscheidung fest: Am 31. Januar verhandelt das Verwaltungsgericht München über das Thema.