Eschelbach: Geflügelmastanlage kann fertiggebaut werden

Nach jahrelangen Auseinandersetzungen über eine große Geflügelmastanlage in Eschelbach können die Betreiber den Betrieb nun fertigbauen. Wie das Landratsamt Pfaffenhofen mitteilt, wurde für die für fast 125 000 Masthähnchen vorgesehene Anlage jetzt die sogenannte sofortige Vollziehung angeordnet. Dadurch dürfen die Betreiber schon während des Klageverfahrens von der Genehmigung Gebrauch machen. Im Jahr 2019 hatte das Verwaltungsgericht in München einer Klage des Bund Naturschutzes (BN) stattgegeben und die schon zu einem großen Teil fertiggestellte Mastanlage für unzulässig erklärt.  Unabhängig von dem laufenden Rechtsstreit kann die Mastanlage nun wegen des neuen Bescheides weitergebaut werden.