Ernsgaden: noch keine Entwarnung für Abwasserkanal

In Ernsgaden wird weiterhin fieberhaft am Abwasserkanal gearbeitet. Seit Montag ist das System zum Erliegen gekommen. Mittlerweile steht fest, dass in eine Pumpe Wasser eingedrungen ist und dann auch andere lahmgelegt hat. Da rund 17 Kilometer Kanalleitungen im Vakuum-Betrieb laufen, dauert es noch bis alle Abwasserreste rausgepumpt sind. Die 800 betroffenen Haushalte sollten weiterhin vermeiden, Abwasser in den Kanal zu leiten. Wenn es keine weiteren Zwischenfälle gibt, könnte heute Abend möglichweise alles wieder im regulären Betrieb laufen.