© © Luftbildfotograf - Fotolia.com

Ernsgaden: Freie Fahrt auf der B16

Sie ist die wichtigste Bundesstraße von Ost nach West in der Region. Immer wieder aber geriet die B16 auch wegen schwerer Unfälle durch gewagte Überholmanöver in die Schlagzeilen. Bei Ernsgaden ist die Bundesstraße ab Montag wieder ein Stück sicherer. Das Bauamt Ingolstadt gibt dann einen rund drei Kilometer langen Streckenabschnitt frei, der dreispurig ausgebaut wurde. Über ein Jahr dauerten die aufwenigen Bauarbeiten, nicht zuletzt weil insgesamt vier Brücken verbreitert werden mussten. Die Kosten liegen bei über fünfeinhalb Millionen Euro.