Ernsgaden: Sanierungskonzept für Feilenmoos?

Erst sanieren, dann abkassieren: Die Gemeinde Ernsgaden fordert ein ökologisches Sanierungskonzept für das Naturschutzgebiet Feilenmoos. Zunächst müssten die Schäden an der Natur repariert werden. Erst dann soll über weiteren Kiesabbau diskutiert werden. Laut Bürgermeister Huber gibt es inzwischen große Probleme: Bei hohem Grundwasserstand laufen die Baggerseen über, bei starkem Regen würde das Wasser unkontrolliert auf Ernsgaden zufließen. Unter dem Strich sei durch den Kiesabbau die Funktion des Feilenmooses als Hochwasserrückhalteraum zerstört worden, so Huber.